Thomas Arzt, Schriftsteller:

Thomas Arzt_Autorenfoto

„Hilfe ist nicht nur ein Tag der Euphorie. Hilfe ist auch ein Tag der Ernüchterung, Erschöpfung und Überforderung. Wir sollten nicht verschweigen, was uns überfordert. Im Schweigen wartet die Angst. Wir sollten neue Worte finden – gegen unsere Ohnmacht und für einen neuen Mut, die Zukunft anzugehen. Hilfe ist, darüber zu sprechen.“