Marlen Schachinger, Schriftstellerin:

marlenschachinger

„Eine Flucht in die Verantwortungslosigkeit, wie sie die europäische Politik seit geraumer Zeit kennzeichnet und wie sie den Sommermonaten 2015 ein katastrophal prägnantes Gesicht gab, kann einzig zu einer manifest zunehmenden Krise führen, die in eine Sinnkrise für ganz Europa mündet. Versagt die Politik der EU, sind wir alle Leidtragende und gefordert, Stellung zu beziehen. Für eine andere Politik jenseits des Neoliberalismus, für eine Politik, die Fremdenhass Paroli bietet, für eine Politik, die nicht mehr an die Mär eines ewig wachsenden Kapitalismus glaubt, vor allem aber: für ein menschliches Miteinander der durchdachten Konzepte, der nachhaltigen Lösungen und der Verantwortung!“