Sabine Scholl, Schriftstellerin:

Sabine Scholl

„Menschen, Geschichten und Worte bewegen sich von Ort zu Ort, immer schon. So wurden und werden wir was wir sind. Die frisch Angekommenen brauchen Übersetzer, Ärzte, Psychologen, Sprachlehrer, rasche Amtswege, Offenheit. Künstler und Autoren arbeiten am Bewusstsein für eine notwendig neue Erzählung vom Wir.“