Vladimir Vertlib, Schriftsteller:

 

vladimir_verlib3

„Ich hätte mir vor 30 Jahren nicht vorstellen können, dass sich im schönen Österreich solche Szenen wie in Traiskirchen oder jetzt im Flüchtlingstransporter abspielen könnten. Für mich ist es wichtig, dass wir auch jene Menschen erreichen, die nicht unserer Meinung sind und mit künstlerischen Mitteln zu einer Bewusstseinsänderung beitragen. Es geht um Menschen, die überleben wollen, das darf man nie vergessen.“